Menu

Improvisation

Stille ist der Ausgang eines jedes Tons, der erklingen will.

Es ist die Aufgabe, frei zu werden von Erwartungen und bereits Dagewesenem.
Improvisieren heißt neu werden.

Diese Aufgabe mit Weggefährten zu meistern, bereichert sehr.

Nach Konzerten mit Dagmar Boecker, Christina Buchsbaum, Rolf Müller (Altenberger Dom), Michael Otto und einer engen Zusammenarbeit mit Michael Gees freue ich mich jederzeit auf neue Wirkungsfelder.

Elisabeth Menke Improvisation Geige

und manchmal kommt die Geige auch zum Einsatz